DEPRESSION

SPIELWIESE für PSYCHOTHERAPIE, PSYCHIATRIE und PHARMAINDUSTRIE

Das sind ihre Lieblingsbezeichnungen:


Depressionen - Schwermut - Melancholie - endogene Depression - unipolare endogene Depression - bipolare endogene Depression - depressive Neurose - neurotische Depression - reaktive Depression - Depression bei schizo-affektiver Psychose - organisch bedingte Depression - depressive Episode - rezidivierende depressive Episode - affektive St
örung - bipolare affektive Störung - Dysthymia - Anpassungsstörung - schizo-depressive Erkrankung - organisch-depressive Erkrankung - Demenz und Depression - depressive Hauptsymptome - körperliche (somatische) Depressions-Symptome - seelische Depressions-Symptome - psychomotorische Depressions-Symptome - larvierte Depression - maskierte Depression - Interesselosigkeit - Freudlosigkeit - Antriebssrung - Konzentrationsstörung - Selbstwert-Störung - Schuldgefühle - Schlafstörungen - Appetitverminderung - Selbstbeschädigung - Gefühlsstörung - Schlafstörung - Früherwachen - innere Unruhe - Appetitverlust - Gewichtsverlust - Libidoverlust - Selbsttötungsrisiko - Suizidalität - depressive Warn-Symptome - depressiver Wahn - depressive Sinnestäuschungen - depressive Halluzinationen - Verarmungswahn - Versündigungswahn - depressiv-somatische Symptome - Agitiertheit -

Depressions-Ursachen

-
Ätiologie - Pathogenese - Ätiopathogenese - depressive Erbfaktoren -

Depressions-Ausl
öser

- Botenstoffe - Neurotransmitter - Serotonin - Noradrenalin - Dopamin - Monoaminooxidase -



k
örperliche Depressions-Ursachen

- medikament
öse Depressions-Ursachen - seelische Depressions-Ursachen - psychosoziale Depressions-Ursachen - Aufklärung - Depressions-Therapie - Antidepressiva - Antidepressiva-Dosierung - Antidepressiva-Wirklatenz -

Antidepressiva-Wirkungsprofil

- Antidepressiva-Nebenwirkungen - Antidepressiva-Wechselwirkungen - Antidepressiva-Suchtgefahr - Antidepressiva-Absetzsymptome - Therapietreue - Einnahmezuverl
ässigkeit - Compliance - Pharmakotherapie - selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI) - selektive Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer (selektiver NARI) - selektive Antidepressiva mit dualem Wirkprinzip - trizyklische Antidepressiva - klassische MAO-Hemmer - moderne (reversible selektive) MAO-A-Hemmer - Phytopharmaka - Pflanzenheilmittel - Johanniskraut - Rückfall-Vorbeugung - Rezidiv-Prophylaxe - Non-Compliance -

Alle diese Pharma-Produkte, Fremdwörter und Anwendungen werden Sie nicht mehr benötigen......

wenn Sie lernen zu "fühlen".......zu   p r i m a l n !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

        NEUROSE

VOLKS-"KRANKHEIT"

            Nr.1

Wie Patienten abgezockt

werden und

warum wir immer kränker

werden.

Klicken Sie auf das Buch

und informieren Sie sich:

"WAS IST EINE

NEUROSE?"

Ist ANGST eine

NEUROSE ?

Ist MIGRÄNE eine

NEUROSE?

Ist meine Sehnsucht

nach Schläge und

Erniedrigungen

etwa neurotisch?

Der Leiter des

Forschungsteams

HanHoSan

ANGST  NEUROSEN

informiert Sie persönlich!

Intensivphase ANGST
Die aktuellen
NEUROSEN-
Forschungsergebnisse.
Auf Bild klicken und
Probelesen oder direkt
hier bestellen!
Intensivphase ANGST hier auf das Buch klicken und Probelesen oder direkt bestellen!
Klicken Sie einfach auf das Bild und Sie können uns direkt kontakten!

Klicken sie auf das Bild

und Sie können sich

direkt mit mir in

Verbindung setzen!

 

Inzwischen, nach mehr als 40 Jahren, hat sich diese Form der Aufarbeitung von "Gefühls-störungen", durch die Weiter-entwicklung 

der Primär-therapie

von Dr. Arthur Janov 

sowie der

intensiven

Erforschung

der Anatomie

der Neurosen

und deren Folge-störungen, 

durch das

Forschungs-

team

von HanHoSan,

sicher

als eine

der erfolg-reichsten Methoden zur Aufarbeitung von neurotischen Impulsen durch Primärarbeit entwickelt.


Man kann Schmerzen und Leiden mit Spritzen oder Pillen  oder frag-

würdigen zudeckenden "Therapien" unter-drücken....

aber Gewalt oder Liebes-entzug oder auch ständige Mißachtung in der Kindheit kann man nicht weg-reden und

auch nicht auf Dauer betäuben.


Doch die in den von HanHoSan

editierten,

aktuellen Forschungs-Ergebnissen

beschrie-

bene

Hilfe zur Selbsthilfe,

durch das Erlernen

der Technik  der

Primärarbeit zur

eigenen Kontrolle

der Gefühle,

gibt Ihnen die

Möglichkeit

neurotische

Symptome

stark zu vermindern

oder sogar zu beseitigen.


Viele Universitäten

und medizinische

Labore in den USA

und Groß-

britannien

haben durch

Hormon-Blut-

Röntgen-EKG-

Gehirn-scanning

und andere

Unter-suchungen

unabhängig oder

in Zusammen-arbeit

mit dem Primal-

Center,

Los Angeles,

USA, enorme

und positive

Veränderun-

gen

beweisen können.
(Namensreg.,

Dr. Janovs

Taschen-bücher).

 


Ein gut

aus-

gebildeter

Primär-therapeut,

der selbst

seine eigenen

Neurosen durch

intensive

PRIMÄR-ARBEIT

auf-

gearbeitet

hat und  weiterhin

auch regelmäßig

seine eigenen

Probleme

primalt, d.h.:

aufarbeitet...

ist fähig,
Ihnen die

Technik, das

Handwerks-

zeug

in die Hand zu

geben, damit Sie

...selbsttätig

wieder die

Kontrolle über

Ihre Gefühle

bekommen

können.

Leider gibt es

nur wenige

Therapeuten
die diese

wichtige

Voraus-setzung

erfüllen.
Ein neurotischer

Therapeut, der

selbst "raucht",
"trinkt"  und

seinen Trieben 

verfallen ist,

 wird sicher

selbst Probleme

haben, 

ein "reales"

Gefühl zu entwickeln.


HanHoSan

erfüllt diese

wichtige

Voraus-setzung

und kann durch

neue Erkenntnisse

vielleicht auch

Ihr Leben

ent-

scheidend

verändern!